Conchita Wurst ist gefallen!

Sonntag, 11. Mai 2014 von Martin

Conchita Wurst ist gefallen - um schöner und größer wieder aufzuerstehen. Ganz wie in Ihrem Gewinnersong 'Rise like a Phoenix'.

Besingt Frau Wurst damit ihr eigenes Leben, in welchem Sie selbst durch Asche wanderte, stand und fiel und sich in Selbsterfindung auch immer wieder transformiert? Das wird Sie uns wohl nur selbst beantworten können.

Heute Nacht, am 10. Mai 2014 räumte Conchita Wurst, die Kunstfigur von Tom Neuwirth für Österreich und für die schwule Welt auf und ab. Mit schriller Persönlichkeit, galanten Kleidern und einem atemberaubenden Auftritt, sowie viel Charme siegte Sie mit 290 Punkten beim Eurovision Songcontest 2014 in Dänemark/Kopenhagen.

Die Lady mit Vollbart und High Heels hatte Conchita es schon 2 Mal versucht, scheiterte aber immer kurz vorm großen Finale. Und jetzt machte Österreich mit Conchite nach dem letzten Sieg in den 60er Jahren das erste mal den ganz großen Wurf.

Die schwule Welt ist dankbar - nicht nur Conchita, sondern auch Tom und der ganzen Welt, die ihren mutigen Auftritt mit vielen Punkten honorierte. Wir wünschen Conchita noch viele große Hits und freuen uns von Ihr zu hören.